Ein Service der

Inhalt

96. Jahrgang, 2016, Heft 7 · S. 486-491

Analysen und Berichte

Die aktuellen Entwicklungen der Bankenaufsicht im Lichte der Stabilität des Finanzsystems

Mario Straßberger, Larysa Sysoyeva

Die globale Finanzkrise hat deutlich gezeigt, dass der Banken- und Finanzsektor angemessen reguliert werden muss. Dabei kommt es vor allem darauf an, die Stabilität des Finanzsystems zu sichern. Die Autoren gehen zunächst der Frage nach, was unter Finanzstabilität zu verstehen ist, und untersuchen dann die jüngsten Reformen der Bankenaufsicht daraufhin, inwiefern sie die Stabilität des Finanzsystems verbessern können. Es zeigt sich, dass nicht alle Maßnahmen dazu geeignet sind.

Title: Current Developments in Banking Supervision with Regards to Financial Stability

Abstract: The world financial crisis has shown the necessity of an appropriate regulation of banking institutions and the financial sector. In this context, the importance of the stability of the financial system is often considered an indicator for the stability of the economy as a whole. This contribution first goes into the matter of financial stability. Given this background, the current reforms of banking supervision are analysed with regard to an improvement in the stability of the financial system. It is shown that not all provisions are suitable to advance financial stability.

JEL Classification: G21, G28

Hinweis

Dieser Artikel des Wirtschaftsdienst unterliegt einer Embargo-Frist von zwei Jahren und ist im Juli 2018 an dieser Stelle frei verfügbar. Sie können ihn aber über SpringerLink beziehen. Oder Sie nutzen den Zugang über Ihre Bibliothek vor Ort.