Ein Service der

Inhalt

97. Jahrgang, 2017, Heft 10 · S. 704-707

Analysen und Berichte

Das Reflexionspapier der EU-Kommission zur Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion

Eine Bewertung aus makroökonomischer Sicht

Willi Koll

In ihrem Reflexionspapier zur Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion legt die EU-Kommission auch Vorschläge für eine stärkere Integration der Wirtschafts- und Fiskalunion vor. Während einige Vorschläge eindeutig positiv zu werten sind, bleibt die entscheidende Interaktion zwischen zielführenden strukturellen Reformen, makroökonomischer Stabilisierung und einer dynamischen gesamtwirtschaftlichen Politikausrichtung, basierend auf wissenschaftlicher Expertise und Kooperation aller politischen Akteure, ausgeblendet.

Title: Reflection Paper on the Deepening of the Economic and Monetary Union – Evaluation from a Macroeconomic Perspective

Abstract: In a reflection paper on the deepening of the economic and monetary union, the European Commission presents proposals for a stronger integration of the economic and fiscal union. While some proposals are steps in the right direction, the vital interaction between structural reforms, macroeconomic stabilisation and an overall dynamic macroeconomic policy stance, based on scientific expertise and cooperation of all policy actors, is not discussed in the paper.

JEL Classification: E30, F32, F40

Hinweis

Dieser Artikel des Wirtschaftsdienst unterliegt einer Embargo-Frist von zwei Jahren und ist im Oktober 2019 an dieser Stelle frei verfügbar. Sie können ihn aber über SpringerLink beziehen. Oder Sie nutzen den Zugang über Ihre Bibliothek vor Ort.