Ein Service der

Inhalt

97. Jahrgang, 2017, Heft 4 · S. 256-260

Analysen und Berichte

Aufschwung in Deutschland festigt sich trotz weltwirtschaftlicher Risiken

Roland Döhrn, Ferdinand Fichtner, Oliver Holtemöller, Stefan Kooths, Timo Wollmershäuser

Die deutsche Wirtschaft befindet sich nun schon im fünften Jahr eines moderaten Aufschwungs, der sich 2018 fortsetzen wird. Auch global expandiert die Wirtschaft kräftig. Die gestiegenen politischen Unsicherheiten dämpfen die Weltwirtschaft derzeit offensichtlich kaum. Der wirtschaftspolitische Kurs der neuen US-Regierung birgt sowohl Chancen als auch Risiken für die Konjunktur in den USA und der Welt. Die Gemeinschaftsdiagnose prognostiziert für 2018 eine Inflationsrate von 1,9% für die fortgeschrittenen Volkswirtschaften und rechnet mit einem Kurswechsel der EZB.

Title: Upturn in Germany Strengthens in Spite of Global Economic Risks

Abstract: The German economy is already in the fifth year of a moderate upturn, which will continue in 2018. Global economic activity is also expanding rapidly. The increase in economic policy uncertainty seems to have few adverse effects on the world economy. The economic policy agenda of the new US government carries both risks and opportunities for the economic outlook for the US and the world. The Joint Economic Forecast predicts consumer prices in advanced economies to increase by 1.9% in 2018 and expects a change in the ECB's policy.

JEL Classification: E32, E66, F01

Hinweis

Dieser Artikel des Wirtschaftsdienst unterliegt einer Embargo-Frist von zwei Jahren und ist im April 2019 an dieser Stelle frei verfügbar. Sie können ihn aber über SpringerLink beziehen. Oder Sie nutzen den Zugang über Ihre Bibliothek vor Ort.