Ein Service der

Inhalt

98. Jahrgang, 2018, Heft 7 · S. 512-518

Analysen und Berichte

Innovationen im Zuge der Digitalisierung des Personenverkehrs

Klaus Lütjens, Marius Radde, Gernot Liedtke, Sven Maertens, Thomas Standfuß, Benedikt Scheier, Kathrin Viergutz

Die zunehmende Digitalisierung verändert das Angebot an Verkehrsdienstleistungen auf verschiedenen Ebenen. Die entsprechenden Innovationen sind teilweise inkrementell, teilweise auch radikal. So lässt sich beispielsweise das Fahrtenangebot eines Anbieters im öffentlichen Personennahverkehr vollkommen individualisieren und nach dem Mobilitätsbedarf der Nutzer ausrichten.

Hinweis

Dieser Artikel des Wirtschaftsdienst unterliegt einer Embargo-Frist von zwei Jahren und ist im Juli 2020 an dieser Stelle frei verfügbar. Sie können ihn aber über SpringerLink beziehen. Oder Sie nutzen den Zugang über Ihre Bibliothek vor Ort.