Ein Service der

Inhalt

98. Jahrgang, 2018, Heft 8 · S. 605-607

Analysen und Berichte

Ursachen des Rohölpreisanstiegs seit 2016

Christian Grimme, Jochen Güntner

In den vergangenen anderthalb Jahren hat sich der Rohölpreis mehr als verdreifacht. Ein solcher Preisanstieg kann erhebliche negative Auswirkungen auf die Weltwirtschaft haben. Ob dies der Fall ist, hängt jedoch von den Ursachen des Ölpreisanstiegs ab. Es zeigt sich, dass die Rohölpreise hauptsächlich aufgrund der zunehmenden globalen realwirtschaftlichen Aktivität angestiegen sind. Nur zu einem geringen Teil lässt sich diese Entwicklung mit einen Rückgang der physischen Rohölversorgung erklären.

Title: On the Determinants of the Increase in Crude Oil Prices Since 2016

Abstract: Over the past year and a half, the price of crude oil has more than tripled. Such a price increase can have severe negative effects on the global economy. The effects depend on the underlying causes of the oil price rise. We find that the rise in crude oil prices is mainly due to an increase in global real economic activity and can only be explained to a small extent by a decline in the physical supply of crude oil.

JEL Classification: C32, Q41

Hinweis

Dieser Artikel des Wirtschaftsdienst unterliegt einer Embargo-Frist von zwei Jahren und ist im August 2020 an dieser Stelle frei verfügbar. Sie können ihn aber über SpringerLink beziehen. Oder Sie nutzen den Zugang über Ihre Bibliothek vor Ort.