Ein Service der

Inhalt

99. Jahrgang, 2019, Heft 10 · S. 711-716

Analysen und Berichte

Tech-Hub-Index: deutsche Städte im Vergleich

Alexander Börsch

Digitalunternehmen siedeln sich häufig konzentriert in Städten an. Solche Technologie-Cluster oder Tech-Hubs spielen eine entscheidende Rolle für digitale Innovationen und ziehen Fachkräfte, Unternehmen und Investitionen an. Der hier vorgestellte Index ermittelt die wichtigsten Tech-Hubs anhand der räumlichen Konzentration von Technologiebeschäftigung und künftiger technologischer Wettbewerbsfähigkeit. München führt den Tech-Hub-Index an, gefolgt von Berlin. Der Tech-Hub-Index zeigt aber auch, dass die Größe der Stadt kein entscheidendes Kriterium ist. Zu den zehn wichtigsten Technologiestandorten zählen mit Darmstadt, Erlangen, Karlsruhe und Aachen auch vier kleinere Städte.

Title: Tech-Hub-Index: Comparison of German Cities

Abstract: Knowledge-intensive services and digital industries tend to cluster in cities. The resulting technology clusters – Tech Hubs – are crucial for digital innovation as well as attracting talents, companies and investments. The article applies an index-based approach to determine Germany's Tech Hubs. It looks at the concentration of technological employment and potential of Germany's metropolitan areas across 15 dimensions. The results show that Munich and Berlin are the leading Tech Hubs in Germany. However, smaller cities are also highly competitive. Generally speaking, technology employment tends to be concentrated in particular areas such as university towns.

JEL Classification: R120, J210, R300

Hinweis

Dieser Artikel des Wirtschaftsdienst unterliegt einer Embargo-Frist von zwei Jahren und ist im Oktober 2021 an dieser Stelle frei verfügbar. Sie können ihn aber über SpringerLink beziehen. Oder Sie nutzen den Zugang über Ihre Bibliothek vor Ort.